CHARACTERS Ó Wer Finsternis sät

READ & DOWNLOAD Wer Finsternis sät

CHARACTERS Ó Wer Finsternis sät ✓ ➿ [Download] ➽ Wer Finsternis sät By Leonie Lastella ➵ – Dogsalonbristol.co.uk Dein Leben ist eine LügeDeine Mutter war nie totBis heuteJoes Welt gerät ins Schwanken als die Polizei in seinem Elternhaus auftaucht Seine seit Langem tot geglaubte Mutter wurde auf bestialische We Dein Dein Leben ist eine LügeDeine Mutter war nie totBis heuteJoes Welt gerät ins Schwanken als die Polizei in seinem Elternhaus auftaucht Seine seit. Dein Leben ist eine LügeDeine Mutter war nie totBis heuteKlappentextDein Leben ist eine Lüge Deine Mutter war nie tot Bis heute Joes Welt gerät ins Schwanken als die Polizei in seinem Elternhaus auftaucht Seine seit Langem tot geglaubte Mutter wurde auf bestialische Weise ermordet Und sie ist nicht das einzige Opfer Joes Leben zerbricht denn plötzlich steht er im Fokus des Killers der jeden mit in die Finsternis zieht der Jo etwas bedeutet Der neue Gänsehautthriller der Zweitplatzierten des NordWordAwards 2013Über den AutorLeonie Lastella wurde 1981 in Lübeck geboren und wuchs in Haselau nordwestlich von Hamburg auf wo sie noch heute zusammen mit ihren drei Söhnen im Haus ihrer Kindheit lebtNach ihrem gymnasialen Abschluss studierte sie einige Semester Erziehungswissenschaften und Biologie an der Universität Hamburg Auslandsaufenthalte in den USA und Italien beeinflussten ihre Arbeit als Autorin ebenso wie ihre Tätigkeit in verschiedenen sozialen EinrichtungenSeit 2006 widmet sie sich neben ihrer Arbeit und den Kindern dem Schreiben Ihr erstes Buch Stille Seele erschien im Juni 2011 in der Edition Doppelpunkt und der Thriller Allein im Oktober 2012 über Create SpaceFür mich sind Bücher ein Tor in eine andere Welt und es freut mich wenn ich mit meinen Welten andere Menschen berühren kannMeine MeinungEin Thriller der alleine vom Klappentext neugierig auf den Inhalt macht Das Cover passt meiner Meinung nach nicht ganz so gut zum Inhalt hier hätte ich eher einen Seekrimi oder Thriller erwartet Aber man soll sich ja nicht täuschen lassenDer Prolog macht schon sehr neugierig auf das was noch kommen wird So bekommt man schon einen Einblick in die kranke Psyche des Täters ohne jedoch zu viel zu erfahrenNach und nach baut sich nun die ganze Geschichte aufeinander aufDie Charaktere werden zum Teil sehr gut beschrieben manch andere sind recht allgemein gehalten Von anderen wieder rum wie den Täter erfährt man zu Beginn nur seine kranken Ideen und kein wirklich reales Bild Aber genau das ist es ja was einen Thriller ausmacht Das man erst nach und nach die Hintergründe erfährtJoe ist recht behütet aufgewachsen Seine Mutter starb als er 5 Jahre alt war bei einem Autounfall und nun lebt er mit seinen Halbgeschwistern bei seinem Vater und StiefmutterEr führt ein normales leben und fühlt sich dort auch sehr wohlBis zu jenem Tag als die Polizei früh morgens bei ihm vor der Tür steht und erklärt seine Mutter wäre ermordet worden Der Junge versteht die Welt nicht mehr da er davon ausging sie bereits in frühen Jahren verloren zu haben Er verliert das vertrauen in seinen Vater weil er all die Jahre belogen wurde Logische Konseuenz in dem Alter Er läuft von zu Hause weg und sucht Unterschlupf bei FreundenHannes ein recht junger Polizist versucht nun heraus zu finden was wirklich geschehen ist Die junge Frau scheint nicht als einziges Opfer zu sein und es besteht der Verdacht auf einen Serientäter Er wird zu Beginn belächelt und ermittelt zuerst auf eigene FaustSein Verdacht bestätigt sich leider und Hannes wird in die SoKo aufgenommen ein Traum für jeden Polizisten Er schafft es sich Joe zu nähern und redet mit ihm versucht ihm zu erklären das er sich stellen soll und helfen muss Doch dieser hat Angst Zu viele Dinge geschehen um ihn herum und bald merkt er auch auf ihn hat der Täter es abgesehenEin Wettlauf um Leben und Tod beginnt und bringt Joe an den Rand seiner Kräfte Werden sie heraus finden was der Täter wirklich möchte Was seine Motive sind und warum dafür die Frauen sterben musstenWer Finsternis sät ist ein recht spannender Thriller der einen in die kranke Psyche des Menschen schauen lässt Die Gedankengänge vom Täter sind zum Teil nicht nachzuvollziehen wie soll man das auch könnenDer Schreibstil ist sehr angenehm gehalten leicht und flüssig und so hat man viel Spaß beim lesen des Buches Unerwartete Situationen verursachen Gänsehaut und ein schönes LeseerlebnisWas mir hier ein wenig gefehlt hat ist wie man am Ende auf den Täter kam Manches zur Ermittlung wurde am Ende kurz angedeutet aber nicht wirklich erklärt Das fehlte mir ein wenig Das Ende war mir dadurch ein wenig abruptFazitEin sehr guter Thriller der mir an machen Stellen bisschen ausführlicher hätte erklärt sein können

Leonie Lastella ï 1 CHARACTERS

Langem tot geglaubte Mutter wurde auf bestialische Weise ermordetUnd sie ist nicht das einzige Opfer Joes Leben zerbricht denn plötzlich steht er. KlappentextDein Leben ist eine LügeDeine Mutter war nie totBis heuteJos Welt gerät ins Schwanken als die Polizei in seinem Elternhaus auftaucht Seine seit Langem tot geglaubte Mutter wurde auf bestialische Weise ermordetUnd sie ist nicht das einzige Opfer Jos Leben zerbricht denn plötzlich steht er im Fokus des Killers der jeden mit in die Finsternis zieht der Jo etwas bedeutetDer erste SatzDas Böse wurde nicht geborenMeine MeinungAuf diesen Thriller war ich wirklich sehr gespannt Umso mehr habe ich mich gefreut als er endlich veröffentlicht wurde Man beginnt mit dem lesen und ist sofort mitten im geschehen Der Schreibstil der Autorin ist einfach wunderbar Locker und flüssig erzählt sie die Geschichte Das sorgt dafür das man sofort mitten im Geschehen man kann sich der Sogwirkung des Buches nur schwer entziehen Ich persönlich konnte und wollte dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen Natürlich habe ich es wieder in Rekord Zeit ausgelesenJo hatte das ganz normales Leben eines 17 jährigen ein normales und geregeltes Familienleben und die erste große LiebeDas ändert sich schlagartig als plötzlich die Kriminalpolizei vor seiner Tür steht und ihn erklärt seine Mutter wäre von einem Serienmörder umgebracht wurden Plötzlich ist nichts mehr wie es war Jo Leben liegt in Scherben und das ist der der AnfangDie Charaktere allen voran natürlich Jo sind authentisch beschrieben Die Handlung beginnt sofort spannend Denn das buch beginnt mit einem sehr spannenden Prolog das finde ich sehr gut gewählt Die Spannung hält das komplette Buch über an und legt im Verlauf sogar noch zuIch bin restlos begeistert und hatte sehr spannende Lesemomente und habe mich wunderbar unterhalten gefühltGanz klar das ich diesen Thriller weiter empfehle denn gerade Leser dieses Genres werden ihre Freude mit diesem Buch habenDas CoverDas Cover wirkt geheimnisvoll und mysteriös Es passt hervorragend zum Buch gefällt mir wahnsinnig gutFazitMit Wer Finsternis sät ist der Autorin ein packender und mitreißender Thriller gelungen der mir immer wieder Gänsehautmomente bescherte Ganz klar das dieser Thriller die volle Punktzahl bekommt 5 Sterne

FREE READ Ù DOGSALONBRISTOL.CO.UK ï Leonie Lastella

Wer Finsternis sätIm Fokus des Killers der jeden mit in die Finsternis zieht der Jo etwas bedeutetDer neue Gänsehautthriller der Zweitplatzierten des NordWordAwards. Jo Halken ist ein sympathischer siebzehnjähriger Junge und frisch in Emma verliebt als er eines Tages aus der Bahn geworfen wird Die Polizei steht vor der Tür und beschuldigt ihn seine Mutter Liana Kolbe umgebracht zu haben Was Jo absolut nicht versteht da seine leibliche Mutter angeblich seit 12 Jahren tot ist Sein Vater und seine Stiefmutter haben ihn jahrelang belogen Jo fühlt sich verraten und völlig allein Leider ist Liane Kolbe nicht das einzige Opfer weitere Leichen mit demselben Tatmuster werden gefunden Einzig Emma und Polizeianwärter Hannes Cort glauben an Jo's UnschuldDann gerät auch Jo ins Visier des Täters Eine gnadenlose Jagd beginntDer Thriller Wer Finsternis sät von Leonie Lastella beginnt mit einem spannenden und düsteren Prolog Das Böse hat einen Namen JaelDer Spannungsbogen wird gleich zu Anfang gut gespannt und auch die ganze Zeit über gehaltenZum Finale wird er dann nochmal kräftig angezogen Langweile kam hier überhaupt nicht aufDer Schreibstil ist fesselnd angenehm zu lesen und auch wenn es komisch klingt es macht Spaß diesen Thriller zu lesen Er hat einen Suchtfaktor nur noch ein paar Seiten Die Beschreibungen von den Orten und Geschehnissen sind authentisch und detailgetreu mein Kopfkino lief die ganze Zeit auf HochtourenMit Jo und Hannes hat die Autorin zwei Protagonisten ins Leben gerufen die man einfach mögen muss Die Autorin hat die innerliche Zerrissenheit von Jo gut beschrieben seine Wut seine Traurigkeit und auch dieses Gefühl des Alleinseins Als Mutter möchte man ihn einfach nur in den Arm nehmenHannes Begabung aus bestimmten Einzelteilen schnell die Zusammenhänge zu erkennen finde ich einfach nur faszinierend Auch glaubt er die ganze Zeit an Jo's Unschuld all dass macht ihn mir sehr sympathischMittels des Perspektivwechsels taucht der Leser in die Gedankenwelt des Bösen und nimmt Teil an seinen Gefühlen Abgründe der menschlichen Seele tun sich auf FazitDieser spannende und fesselnde Thriller bekommt eine eindeutige Leseempfehlung und 5 Sterne von mir ein Muss für alle Thriller Fans